> Zurück

Veteranen Heimprogramm und Kombination 2021 (Schlussbericht)

Ernst Hollenstein SM EASV Veteranen 10.09.2021
Im Namen des Vorstandes der Eidg. Veteranenvereinigung möchte ich mich bei den 227 Schüzinnen und Schützen bedanken, welche solidarisch das Heimprogramm 2021 absolvierten! Mein persönlicher Dank geht an die Verantwortlichen SM der Vereine, welche die Resultate pünktlich eingereicht haben! Auch in diesem Jahr wurden teilweise hervorragende Resultate erreicht! Das absolut höchste Resultat erreichte einmal mehr Edy Räber, Emmenbrücke, welcher bei den Ehrenveteranen das Maximum erreichte! Auf den weiteren Plätzen folgten Vogt Willy, Brugg, Patt Josef, Dietlikon und Wäfler Hans, Frutigen und mit je 98 Punkten. Bei den Veteranen reichten Dönni Peter, Wohlen 99 Punkte zur Tabellenspitze. Auf den Plätzen folgten Eberhard Markus mit 98 Punkten vor seiner Frau Theres, Merlischachen mit 97 Punkten. Die Senioren dominierte Erich Marti, Frutigen, mit 97 Punkte von Erich Marti, Frutigen Die Plätz zwei und drei belegten Gohl Bruno, Helvetia-Neuhausen und Raschle Richard, Nürensdorf mit je 96 Punkten. 126 Schützinnen und Schützen welche die geforderten Veteranen-Wettkämpfe bestritten haben, wurden dieses Jahr in die Kombinationswertung aufgenommen. Die Spitzenplätze belegten Dossenbach Josef, Ringgenberg mit 421,5 Punkten vor Räber Edy, Merlischachen, mit 420 Punkten und unserem Präsidenten Wendel Forrer, Wattwil, mit 417,5 Punkten Die Prämienkarten für die fünf Erstplatzierten der Kombination werden anlässlich der 87. Jahresversammlung in Goldach überreicht. Kranzkartengewinnern werden die KK der Heimwettkämpfe und des Veteranenfinals via Verein im Verlaufe des Monates September samt Abrechnung durch den Kassier Rolf Keller zugestellt. Alle weiteren Rangierungen des Heimprogrammes und der Kombination 2021 können beiliegenden Ranglisten entnommen werden.